Wie viele Jahresgehälter kostet eine Immobilie in der Stadt Würzburg?

Die dargestellten Grafiken beziehen sich auf ein beispielhaftes durchschnittliches Einkommen im Marktgebiet von rund 30.000 € netto pro Jahr und Haushalt.

Überträgt man dies auf den Kauf von Bestandshäusern und setzt hierbei einen durchschnittlichen Vermarktungspreis von rund 640.000 € pro Haus an, so zeigt sich, dass ca. 21,5 Jahresgehälter notwendig sind, um ein Bestandshaus zu finanzieren.

Unterstellt man beim Kauf von Bestandswohnungen in Würzburg einen durchschnittlichen Preis von ca. 190.000 € (für eine 2 Zimmerwohnung mit rund 60 m² Wohnfläche), so sind etwa 6,4 Jahresgehälter erforderlich.

Aus Kostensicht wird bei einer durchschnittlichen Miete von 650 € (für eine 2 Zimmerwohnung mit rund 60 m² Wohnfläche) pro Monat etwa 26 % des Durchschnittsgehalts benötigt.

Immobilienkosten nach Gehältern - Wohnmarktbericht 2019 - Region Würzburg

QUELLEN | statistische Landesämter, Nexiga GmbH, iib Dr. Hettenbach Institut // eigene Berechnungen // Stand: 01.03.2019

Wir sind gerne für Sie da!

Senden Sie uns einfach eine Nachricht über untenstehendes Kontaktformular und wir melden uns umgehend bei Ihnen.