Würzburg als Wohnort

Die Universitätsstadt Würzburg ist eine der jüngsten Städte Deutschlands und ist vor allem für die Würzburger Residenz, UNESCO-Weltkulturerbe, die Festung Marienberg, den Dom St. Kilian und die fröhliche Weinkultur bekannt.

Zahlreiche Musik- und Sportevents, Volks- und Weinfeste, Museen, Sehenswürdigkeiten, die Universität Würzburg, die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt und die Musikhochschule machen Würzburg zu einem schönen Wohnort für Jung und Alt.

Rund 130.000 Einwohner (Stand 31.12.2018) verteilen sich auf dreizehn Stadtteile, die über eine gute Anbindung an die Autobahn und an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr verfügen.

Würzburg steht für kulturelle Veranstaltungen, zahlreiche Naherholungsgebiete, das traumhafte Mainufer, eine sehr gute medizinische Versorgung und niedrige Lebenshaltungskosten.

Alte Mainbrücke Würzburg mit Blick auf die Festung Marienberg

Immobilienpreise für Würzburg

Würzburg hat dreizehn Stadtteile mit einfacher Wohnlage bis zu Top Wohnlagen.

Die Beurteilung der Wohnlage wird beeinflusst durch die Bebauungsdichte, die Gebäudearten und -zustand, die Baujahresklassen, das Straßenbild, die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, Parkmöglichkeiten, Versorgungsnähe zu Geschäften, Ärzten, Kindergärten und Schulen, die Entfernung zum Stadtzentrum, das soziale Umfeld, die Anzahl von Parkanlagen und Bäumen, Lärm- und Geruchsemissionen und die Nachbarschaftsqualität der einzelnen Stadtteile.

Im Vergleich zu den deutschen Metropolen ist der Immobilienmarkt in Würzburg stabil und ausgeglichen.

Die Durchschnittspreise für Mietwohnungen, Eigentumswohnungen und Häuser einzelner Stadtteile in Würzburg finden Sie in unserem aktuellen Wohnmarktbericht.

Wir sind gerne für Sie da!

Senden Sie uns einfach eine Nachricht über untenstehendes Kontaktformular und wir melden uns umgehend bei Ihnen.


Aktuelle Information zur Corona-KriseJetzt lesen
+ +