Preise und Preisentwicklung

Dargestellt sind die Angebotspreise pro Quadratmeter für den Kauf von freistehenden Eigenheimen im Bestand.

Die Orte Eibelstadt und Höchberg übernehmen noch vor der Gesamtstadt Würzburg die Spitzenreiter-Position im Häusermarkt. In Marktbreit, Gaukönigshofen und Bergtheim sind Häuser am günstigsten.

Betrachtet man die Preisentwicklungen in den letzten 24 Monaten, die in der letzten Spalte der Grafik dargestellt sind, zeigt sich, dass Wachstum und Rückgang teils stark variieren. Das stärkste Wachstum war in Sommerhausen (+18 %) , der stärkste Rückgang in Winterhausen (­38 %) zu verzeichnen.

Die Marktveränderungen finden also sehr kleinräumig und innerhalb kurzer Zeiträume statt, somit wird die ultralokale Momentaufnahme des Marktes in Echtzeit vor einem Kauf extrem wichtig.

Preise und Preisentwicklung - Wohnmarktbericht 2019 - Region Würzburg

QUELLE | iib Dr. Hettenbach Institut // Haus Kauf Bestand; Angebotsdaten pro Gemeinde/Stadt, sortiert nach Mittelwert; Trendfortschreibung zum Vorjahr // Stand: 01.03.2019

Wir sind gerne für Sie da!

Senden Sie uns einfach eine Nachricht über untenstehendes Kontaktformular und wir melden uns umgehend bei Ihnen.