Durchschnittliche Vermarktungsdauer

Dargestellt ist die Verweildauer von Anzeigen als Äquivalent für die Vermarktungsdauer. Die Vermarktungsdauer ist ein Indikator für die Knappheit oder die Überteuerung von Immobilien.

Die Auswertung für den Zeitraum 2017 bis 2018 lässt erkennen, dass bei Kaufangeboten für Häuser und Wohnungen eine leicht gegensätzliche Markt- situationen existiert.

Die Vermarktungsdauer beim Verkauf von Häusern hat eher zugenommen, während sie beim Verkauf/Kauf von Wohnungen leicht abnimmt.

Dies könnte ein Anzeichen dafür sein, dass Käufer gegenüber Häusern zögerlicher werden als bei Wohnungen und kann als Signal für den Trend zur Überteuerung des Häuser-Marktes gedeutet werden.

Durchschnittliche Vermarktungsdauer von Immobilien - Wohnmarktbericht 2019 - Region Würzburg

QUELLE | iib Dr. Hettenbach Institut // Veränderung der Verweildauer von Immobilienanzeigen auf den gängigen Immobilienportalen // Stand: 01.03.2019

Wir sind gerne für Sie da!

Senden Sie uns einfach eine Nachricht über untenstehendes Kontaktformular und wir melden uns umgehend bei Ihnen.